3Co.-Coaching: Coaching für Kirche und Diakonie

Wie alle Organisationen befindet sich die Kirche in einem ständigen Entwicklungs- und Wandlungsprozess (ecclesia semper reformanda). An der Schnittstelle Individuum und Organisation wirken dynamische Veränderungsprozesse gravierend. Umstrukturierungen können zu Überforderungen von KirchenmitarbeiterInnen und Fachkräften in der Diakonie führen. Diese Prozesse professionell und an den christlichen Werten orientiert zu gestalten, ist eine Herausforderung für alle kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Coaching schafft dabei Entlastung und wirkt klärend, priorisierend und motivierend. Wir bieten daher ein externes Coaching durch einen Coach, der zwar die besonderen kirchlichen Strukturen kennt und dem die spezifischen Denk- und Deutungsmuster vertraut sind, der jedoch nicht in diese Struktur involviert ist.

Die Verquickung von Berufs- und Privatleben ist im kirchlichen Kontext eine besondere Herausforderung. Priester, Pfarrerinnen und Pfarrer möchten Vorbilder sein, sodass ihre Lebensführung den kirchlichen Leitbildern entsprechen muss. Die notwendige Abgrenzung von Berufs- und Privatleben und die Fähigkeit, für die eigenen Bedürfnisse zu sorgen, gelingt immer seltener. Zudem bereitet ein Theologiestudium nicht auf Management- und entsprechende Führungsaufgaben vor, die den hauptberuflichen kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heute jedoch abverlangt werden.


Benefit:

Erweiterung der eigenen Perspektiven
Neubestimmung und Festigung der beruflichen Rolle
Abgrenzung von Berufs- und Privatleben
Management- und Führungsaufgaben bewältigen
Kompetentes und authentisches Feedback
Eigene Kompetenzen erkennen und entwickeln

Angebot:

Als externe Coaches besitzen wir die notwendige professionelle Distanz, um die strukturbedingte ‚Betriebs­blindheit‘ überwinden zu helfen. Wir unterstützen und begleiten Sie als notwendiger Impulsgeber von außen. Unser ergänzendes Wissen um die komplexen kirchlichen Strukturen ist dabei zielführend. Gemeinsam mit Ihnen reflektieren wir spezifische Themenstellungen, erarbeiten Lösungsansätze, die Sie anschließend ausprobieren und im Alltag umsetzen können. Die Aufmerksamkeit des Coaches gilt dabei nur Ihnen. Die Auswahl der Methoden und die Vorgehensweise sind individuell auf Sie und Ihr Coachingthema abgestimmt.

Honorar:

Coachingsitzungen (á 90 Minuten): 149 Euro inkl. MwSt.
Coachingtage (á 6 Stunden): nach Absprache
Ein Pauschalhonorar für ein Gesamtcoaching ist nach Absprache möglich.
Alle Absprachen das Honorar betreffend erfolgen im Vorgespräch.

Infos:

Informationen zum Coachingprozess

Kontakt:

Beate Hensel M. A. | coaching@threeco.de | 030 – 346 663 30

Modulergänzungen:

Sinn- und Wertecoaching


Flyer Coaching für Kirche und Diakonine Seite 1Coaching für Kirche und Diakonie Seite 2